Mischtechnik und Schüttguttechnik Kaldewey

Einwellen - Chargenmischer

TYP WBH

  • Kapaziät: 10 bis 20.000 Liter pro Charge
  • Mischverhätnis: 1/100.000
  • kurze Mischzeiten
  • Werkstoffe Normalstahl, Edelstahl
  • verschieden Mischwerkzeuge
  • Möglichkeit der Flüssigkeitszugabe
  • weitere diverse Optionen

Kontinuierliche - Einwellenmischer

TYP WAH

  • Kapaziät: 2 – 1.000 m3/h je nach Rezeptur und Mischerkonfiguration
  • kurze Mischzeiten
  • Werkstoffe Normalstahl, Edelstahl
  • verschieden Mischwerkzeuge
  • Möglichkeit der Flüssigkeitszugabe
  • weitere diverse Optionen

Einwellen-Chargenmischer mit Integralentleerung

TYP WBHP - WBHT

  • Kapaziät: 165 bis 20.000 Liter pro Charge
  • Mischverhätnis: 1/100.000
  • kurze Mischzeiten
  • Werkstoffe Normalstahl, Edelstahl
  • verschieden Mischwerkzeuge
  • Möglichkeit der Flüssigkeitszugabe
  • weitere diverse Optionen

Bandwendel - Chargenmischer

TYP WBN

  • Kapaziät: 50 bis 20.000 Liter pro Charge
  • Mischzeiten von 3 – 15 min
  • Werkstoffe Normalstahl, Edelstahl
  • verschieden Mischwerkzeuge
  • Möglichkeit der Flüssigkeitszugabe
  • weitere diverse Optionen

Staubbefeuchtungsmischer

TYP WETDUST

  • Kapazität 1 – 6 m3/h
  • das ideale Gerät für die Auslagerung, Aufbereitung und Entsorgung von industriellem Staub

TYP DUSTFIX

  • Kapazität 1 – 6 m3/h
  • die ideale Lösung zur Staubentsorgung in Filteranlagen der Keramikindustrie

Labormischer

TYP MLH

  • Kapazität: 1-23 Liter pro Charge
  • Möglichkeit der Flüssigkeitszugabe
  • auch in Edelstahl 304L und 316L lieferbar
  • Antrieb gesteuert von Frequenzumformer
  • weitere diverse Optionen

Konus - Schneckenmischer

TYP VSM

  • Größen: von 50 bis 5.000 Litern
  • Mischkammer aus Edelstahl 304L bzw. 316L
  • weitere diverse Optionen

Mörtelmischer

TYP WETMIX V05

  • Kapazität: 40 – 100 Liter pro Minute
  • robuster modularer Baustellenmischer für trockenen vorgemischten Mörtel oder Putz

TYP WETMIX BAGS

  • Durchsatzleistungen von 12 bis 35 l/min.
  • die Trockenbaustoffe werden aus Säcken in den Aufgabetrichter der Dosierschnecke entleert und von dieser in die Mischkammer befördert,
    wo zur Herstellung des Nassmörtels oder Putzes Wasser zugegeben wird, welcher sofort verarbeitet werden kann
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!